lechner.lebensberatung@gmx.at
lechner.lebensberatung@gmx.at

 

LSB     -    LechnerLebensberatung

Lebens- und Sozialberatung  LSB  in Österreich

Lebens- und Sozialberatung nimmt in der Gestaltung des Lebens einen immer wichtigeren Stellenwert ein.

 

Lebens- und Sozialberatung ist neben der medizinischen, psychotherapeutischen und klinisch-psychologischen und gesundheitspsychologischen Versorgung als 4. Säule der Gesundheitspolitik per Gesetz seit 1990 in Österreich etabliert.

 

Als bewilligungspflichtiges, gebundenes Gewerbe ist die Berufsgruppe der Lebens- und SozialberaterInnen der Allgemeinen Fachgruppe des Gewerbes der Wirtschaftskammern angegliedert.

 

Lebens- und Sozialberatung (LSB) hat ihren Schwerpunkt in der Gesundheitsvorsorge und unterstützt Personen, Paare, Familien und Gruppen bei der Verbesserung ihrer Lebensqualität im Sinne der ganzheitlichen Definition der WHO (Weltgesundheitsorganisation):

 

GESUNDHEIT

"körperliches -  seelisches -  geistiges und soziales Wohlbefinden"



 

Unter LSB verstehen wir die professionelle, bewusste und geplante Beratung, Betreuung und Begleitung von Menschen in Entscheidungs- und Problemsituationen. LSB ist insbesondere eine Hilfestellung und ein Angebot für Menschen,

 

  • die unter den alltäglichen Belastungen oder Krisensituationen leiden,
  • die für ihr Leben neue Richtung und Wege suchen,
  • die sich persönlich weiterentwickeln wollen.

 

Diese professionelle Beratung versucht, durch gezielte Gespräche, stützende und aktivierende Methoden und Techniken, menschliche Potentiale zu wecken und deren Wachstum zu fördern. Aufbauend auf den zwischen-menschlichen und persönlichen Kontakt, verfogen Lebens- und SozialberaterInnen in ihrer Arbeit folgende Ziele für und mit ihren KlientInnen:

 

  • Einsicht in die belastende Situation finden,
  • wichtige und schwierige Entscheidungen treffen,
  • Neuorientierung im Leben finden,
  • Handlungsfähigkeit wieder gewinnen,
  • Ressourcen entdecken und nützen,
  • Störungen bewältigen,
  • Selbstverantwortung und Beziehungsfähigkeit fördern.

 

LebensberaterInnen führen ihre Tätigkeit in Einzel- und Gruppenberatungen, Seminaren, Trainings und Workshops durch, als selbstständige Gewerbetreibende oder als Beschäftigte im psychosozialen Bereich.

 

Link zum Thema:

http://www.steigls.org

 


 

Zusammenfassung

Was ist Lebensberatung?

Lebensberatung ist die professionelle Beratung und Begleitung in verschiedenen ­Bereichen des Lebens. Sie unterteilt sich in Ernährungsberatung, sportwissenschaftliche Beratung und psychosoziale Beratung.
Was bewirkt Lebensberatung?
Lebensberatung unterstützt und begleitet die Klienten beim Umsetzen ihrer persönlichen Ziele. Sie ist auch ein wichtiger Aspekt für die Gesundheitsvorsorge und wirkt in alle Bereiche des Lebens.
Wann gehe ich zur Lebensberatung?
Die Lebensberatung umfasst zahlreiche Themen des Lebens und reicht von Ernährungsberatung über Coaching, Mediation, Persönlichkeitsentwicklung, Familienberatung, Stress- und Burnout-Prophylaxe, Mobbing, Supervision bis hin zur sportwissenschaftlichen Beratung, um nur einige aufzuzählen.
Welche Bereiche meines Lebens betrifft Lebensberatung?
Durch die Kombination der drei Fachrichtungen Ernährungsberatung, sportwissenschaftliche Beratung und psychosoziale Betreuung betrifft Lebensberatung jeden Bereich des Lebens. In der Lebensberatung gibt es dann verschiedene Professionisten, die sich speziell in verschiedenen Fachgebieten weiterbilden, wie Supervision, Coaching, Familien-beratung, Sexualberatung, etc. Wenn ich zum Beispiel an Stress leide und in der Burnout-Prophylaxe arbeiten möchte, ist eine Kombination aus allen drei Fachrichtungen sinnvoll. Möchte ich mich zum Beispiel beruflich neu orientieren und mich coachen lassen, benötige ich nur einen Experten im psychosozialen Bereich.
Was kostet eine Beratung durchschnittlich?
Die Preise bewegen sich zwischen 60 Euro und 90 Euro pro Sitzung.
Ist es sinnvoll, in regelmäßigen Abständen zum Lebensberater zu gehen?
Das ist unterschiedlich. Wenn ich mich wegen eines beruflichen Themas ­coachen lasse, kann es schon nach der ersten Sitzung zur Klärung der Situation kommen. Wenn ich zum Beispiel im Bereich Stress an mir arbeiten möchte wird es notwendig sein, mehrere Beratungen in Anspruch zu nehmen.
Wo kann ich mich über steirische Lebensberater informieren?
Bei der Wirtschaftskammer unter www.lebensberater.at, oder jetzt ­natürlich auch im steirischen Lebensberater, den es auf der Kleinen-Zeitung-Homepage auch online gibt.
Wie wird man Lebensberater?
Die Bereiche Ernährungs- und sportwissenschaftliche Beratung kann man an den Universitäten studieren. Den Bereich psychosoziale Beratung absolviert man bei einer zertifizierten Ausbildungseinrichtung über fünf Semester. Weiters ist zur Erlangung des Gewerbescheines für psychosoziale Beratung ein vorgeschriebenes Praktikum über 750 Stunden notwendig.
Woran ist qualifizierte Lebensberatung erkennbar?
Der Lebensberater besitzt den Gewerbeschein "Lebens- und Sozialberatung". Erst nach oben angeführter Ausbildung und Praktikum darf psychologische Beratung selbstständig angeboten und die Berufsbezeichnung "Diplomlebensberater" geführt werden. Ein aufrechter Gewerbeschein lässt sich im Firmenverzeichnis der Wirtschaftskammer überprüfen.
 

 

LechnerLebensberatung
LechnerLebensberatung